Sensoren

Assembly Solutions
for Smart Mobility

Montage- und Prüfautomation
für Automobilsensoren

Die Entwicklung neuer Technologien für teilautonome Fahrzeuge ist ein starker Wachstumskatalysator für Sensoranwendungen. Mit der zunehmenden Anzahl moderner Fahrerassistenzsysteme, automatischer Bremsfunktionen und den Herausforderungen der E-Mobilität fordern die Automobilzulieferer immer komplexere Produktionsanlagen, die sich an eine breite Vielfalt von Anwendungen anpassen lassen.

Auf Grundlage dieser Anforderungen entwickeln wir maßgeschneiderte Automatisierungslösungen, die eine flexible Anpassung der Produktion bei gleichbleibend hoher Präzision und kurzen Taktzeiten ermöglichen.

Unsere Schlüsselkompetenzen für Automobil-Sensoren sind:

  • Hochpräzise Montageprozesse
  • Umfangreiches Technologieportfolio für den Einsatz bei hohen Sauberkeitsanforderungen
  • Automatische Rüstvorgänge für eine hohe Anzahl von Produktvarianten
  • AOI von komplexen Baugruppen 
  • Intelligentes Prozessdatenmanagement
  • Integration externer Systeme
  • Verantwortung als Generalunternehmer

High-Speed-Linear-Transportsystem

Original Image
Modified Image

System Capabilities

  • Maximum Flexibility

    • Flexible & Scalable Layout Options
    • Double/Bypassing of Processes
    • Use as singular WPC Transfer Changer

  • Effective Process Utilisation

    • WPC Change Time below 0,4s
    • Acceleration up to 4g
    • Maximum Speed up to 5m/s

  • High Process Stability

    • Accuracy up to +-0,01mm
    • use of WPC as additional process axis
    • Support for vertical process-forces

  • Suitable for Clean Room

    • Medical-Compliant for ISO-5
    • Stainless Steel covered Drives
    • No friction, No abrasion

Modular Concept

A mechatronic system containing all functions necessary for operation. A modular, fully integrated linear motor with power electronics and displacement measurement in one device. A mover as the moved part. A mechanical guide rail. The most diverse applications can be realised with these few coordinated components. The desired geometries, lengths and radii are formed by the number and choice of the components

Linear Segment

Image

Curved Segment

Image

Vorteile gegenüber konventionellen Lösungen:

  • Flexible und individuelle Carrier Ansteuerung
  • Ermöglicht Optimierung von Taktzeiten
  • Parallelisierung von Prozessen möglich
  • Hohe Positioniergenauigkeit
  • Teil des Handlings Systems
  • Keine bewegten Kabel
  • Wartungsfreier Antrieb

Rap Tra

  • Seit einem Jahr Grundsystem von Hoyer gekauft
  • Video Funktionsumfang für Website erstellen#
  • Individuelles Beratungsintesives System
  • Magnetischer Zahnriemen Motor
  • Kosten im Vergleich zum Wettbewerb

Warum sollte sich der Kunde für RapTra entscheiden
Auswahl Vergleichsdokument Auwahl Hoyer 

  • Vergleichswerte zum Wettbewerb (USP?)
  • X Achsen werden eingespart
  • Handlingeinsparung
  • Verssuchstand von Hoyer Folie nur in Blau bisher Umgesetzt
  • Puffer über Staustrecke möglich
  • Abriebfrei
  • Schnittstellen (Spec)

Key Benefits

  •  Controlled movement at all times and all places on the transport path. No jerks and no unnecessarily large forces; high positioning accuracy at up to 4 m/s. Even open liquids can be transported
  • Dynamic buffer. The transported material can be accumulated and grouped during the movement.
  • Synchronisation, stopping and starting can be accomplished at any of the stations on the entire path
  • Maximum use of the machine volume. Outward and return path as well as the curves can actively transport material
  • The movers of the XTS system can always run with the flow of product. No return trip or return stroke is necessary. A change of format can be accomplished when changing product without stopping production, just by means of a software setting
  • Low mechanical wear since only the mover requires mechanical bearings. There is no need for: gears, belts, guide rollers and clamps
  • Reduced energy consumption due to lower friction and possible regenerative braking (the brake energy from one transported material can accelerate another)
  • High positioning accuracy reduces the expenditure. The compensation of inaccuracies as required in common transport solutions is not necessary: stretching of chains due to load and wear, re-tensioning of toothed belts, mechanical backlash during a load change

Anwendungsfelder

Karosserie

Motor/E-Motor

Getriebe/Kupplung

Abstandsassistenz

Fahrwerk

Anwendungsfelder

Nutzerfreundlichkeit

Sicherheit

SYSTEMÜBERWACHUNG

Fahrmanagement

AUTONOMES FAHREN

Kundenprodukte im Einsatz

Eine Auswahl von Sensorlösungen für die Automobilbranche,
die von XENON Automaten montiert und getestet wurden.

Product Image
  • Ultraschall Sensor

  • Surround View Kamera

  • Multifunktionskamera

  • Long Range Radar Sensor

  • Medium/Short Range Radar Sensor

Product Image
  • Fahrdynamiksensoren (ESP/ABS)

  • Luftdrucksensor

  • Klimasensor

  • Getriebepositionssensor

  • Öldrucksensor

  • Massendurchfluss-Sensor

  • Batterie Sensor

Assistenzsysteme für teilautonomes
und autonomes Fahren (ADAS)

Sensoren - Automotive
(Safety and Motion)

Automatisierungs- und Montageportfolio

XENON Montage- und Prüflösungen für Kfz-Sensoren decken alle
wichtigen Anwendungen im Fahrzeug ab – für jede Art von Antriebstechnologie.

Positionssensoren

  • Drosselklappenstellung
  • Fahr- beziehungsweise Bremspedalstellung
  • Weg- und Winkelpositionen in Dieseleinspritzpumpen
  • Füllstand im Kraftstoffbehälter
  • Lenkwinkel
  • Neigungswinkel
  • Ultraschall- und Radarsensoren

Drehzahl- und Geschwindigkeitssensoren

  • Kurbelwellendrehzahlen
  • Nockenwellendrehzahlen
  • Dieseleinspritzpumpendrehzahlen
  • Raddrehzahlen
  • Drehratensensoren
  • Getriebesensor
  • Wegstreckensensoren

Drucksensoren

  • Saug- beziehungsweise Ladedruck
  • Kraftstoffdruck
  • Bremsdruck  
  • Reifendruck
  • Hydraulikvorratsdruck (bei ABS und Servolenkung)
  • Kältemitteldruck
  • Modulationsdruck (Automatikgetriebe)

Temperatursensoren

  • Ansaug- beziehungsweise Ladelufttemperatur
  • Umgebungs- und Innenraumtemperatur
  • Verdampfertemperatur (Klimaanlage)
  • Kühlwassertemperatur
  • Motoröltemperatur
  • Kraftstofftemperatur
  • Reifenlufttemperatur

Kraft- und Drehmomentsensoren

  • Pedalkraft
  • Antriebskraft
  • Brems- und Lenkmomente
  • Gewicht der Fahrzeuginsassen (bei adaptiven Rückhaltesystemen)
Image

Positionierung

Hall-Sensoren,
Getriebepositionssensoren

Image

Beschleunigung

Drehzahlsensoren,
Fahrdynamiksensoren,
(ABS, ESP)

Image

Druck

Öl- und Luftdrucksensoren,
Massendurchflusssensoren,
Feuchtesensoren

Image

Temperatur

Klimasensoren,
Öltemperatursensoren,
Motortemperatursensoren

Image

Visuell

Multifunktions- und Rundumsichtkameras, 360° Kamerasysteme
Image

Radar

Long Range Radar,
Medium/Short Range
Radar

Montageprozesse & -technologien Airbagstecker / Zündpillenstecker (SQUIB)

Product Image
  • Gehäuse/Body

    • Lageorientierte Zuführung
    • Kodierungskontrolle
    • Kontrolle Kontaktbereich
    • Automatische Entnahme von NIO-Teilen
    • Einlegen in Aufnahme

  • CPA

    • Lageorientierte Zuführung
    • Versions- und Kodierungskontrolle
    • Kamerakontrolle Verrasthaken
    • Automatische Entnahme von NIO-Teilen
    • Montage in Gehäuse in Vorverraststellung
    • Anwesenheitskontrolle

  • Spiralfeder

    • Vereinzelung und lageorientierte Zuführung
    • Montage in Gehäuse unter Verrasthaken
    • Anwesenheits- und Verrastungkontrolle
    • Prüfung der Rasthaken auf Unversehrtheit

  • Ferrit/Isolator

    • Lageorientierte Zuführung
    • Kameraprüfung Form und Beschädigungen
    • Automatische Entnahme von NIO-Teilen

  • Terminal gecrimpt

    • Lageorientierte Zuführung auf Spule
    • Förderung in Trenn-/Biege Werkzeug
    • Montage in Ferrit
    • Vermessung der Terminals im Kontaktbereich
    • Automatische Entnahme von NIO-Teilen

  • Träger/Carrier

    • Lageorientierte Zuführung
    • Versionskontrolle
    • Einlegen in Aufnahme
    • Montage Ferrit mit Terminals in Träger
    • Vermessen des Crimp-Bereiches (Position
      und Abstand zueinander)
    • Anwesenheitskontrolle und Qualitätsprüfung Ferrit

ImageImage

Case Story – Automatisierte Steckverbinder-Montage (evtl. Lumbergstecker)

Zur präzisen und effizienten Montage von Steckverbindern konstruiert XENON vollautomatische Rundtaktanlagen sowie lineare Transfersysteme

Bis zu 20 unterschiedliche Prozessschritte vollzieht eine vollautomatische Anlage je Montagevorgang – Kurvensteuerung, elektrische Servoachsen und Industrieroboter stellen dabei Flexibilität, Genauigkeit und Qualität der Produktion sicher.

Die Anlage orientieren sich an Kundenanforderungen: Ob Prüfung , Montage von Einzelteilen und Gehäusen oder final montierten Steckverbindern.

Qualitätsmanagement

Bereits während der Montage stellen innovative Technologien und höchste Präzisionsstandards die Prüfung und Erfüllung qualitätsrelevanter Merkmale sicher

Dazu kommen folgende Systeme zum Einsatz:

  • Präzisions-Roboter mit hoher Wiederholgenauigkeit
  • Kameras mit industrieller Bildverarbeitung
  • Anschlussmaß-Messungen
  • Kraft-Weg-Messungen

Vollprüfungen können unmittelbar in der jeweiligen Maschine erfolgen.

Your way to smart production – with
automation solutions from XENON.

Your way to smart production – with
automation solutions from XENON.

Kerntechnologien der Sensorautomation

Image

Zuführen

Flexfeeding, Trayfeeding, Vibrationstopfzuführung
Image

Spritzgießen

Automatisierung von 
Spritzgussprozessen

Image

Fügen

Press-Fit Verbindungen, Laser-
und Ultraschallschweißen

Image

Reinigen

Plasma Aktivierung, CO2-Reinigung,
Laser-Reinigung

Image

Dosieren

Dosieren unter Vakuum, 1K/2K-Klebstoffdosieren, Lotpasten-Dosieren

Image

Kalibrieren

Kalibrieren im Temperaturbereich
von -40°C bis 120°C

Image

Prüfen

Leckage-Test, Optische Prüfung, 
Funktionale Prüfung

Image

Verpacken

Tray, Tube, Tape-&-Reel
Verpacken

30 Years of Automation Excellences

Kundenprodukte

Eine Auswahl von Automobilsensoren, für die XENON Automatisierungssysteme entwickelt und gebaut hat.

REFERENZPROJEKTE

Montage- und Prüflinie für Positions- und Geschwindigkeitssensoren


Example References (TAL, ICM, ...) Evtl. Slider 

To Do

  • Verlinkungen zu Referenzen Landingpage (TAL / ICM) (SGü, Ham)
  • Medical Veranstaltungen (Teaser Messen Medical) (SGü)
  • Videoclip TAL (SGü)
  • Bilder Kundenteile (SGü, Ham) 
  • Gesamtlayout und Texte überarbeiten
  • Medcell Informationen? (Pflichtenheft / Eigenschaften)
  • Sicherheit der Produkte und Fertigung
  • Auflistung Qualitätsstandards, QM & Sicherheit (GMP, ...)  
  • Fotos AP (SGü)
  • Innovationsthemen? (V2 - Augmented Reality)
  • Quotes von Kunden? (V2 - Ham) 

Kundenprodukt

Geschwindigkeitssensor, Positionssensor, Parklock-Sensor

Anforderungen an die Automatisierung

    • Vollautomatische Montagelinie bestehend aus 3 Standardmodulen
    • Flexible Technologien zur Herstellung verschiedener Sensoren
      in einer Produktionslinie
    • Rüstzeit bis maximal 15 Minuten
    • Digitale Überwachung aller Prozessparameter
    • Auftragsverwaltung und Anbindung an das MES-System des Kunden

      Assembly Line for Surroundview Cameras


      Example References (TAL, ICM, ...) Evtl. Slider 

      To Do

      • Verlinkungen zu Referenzen Landingpage (TAL / ICM) (SGü, Ham)
      • Medical Veranstaltungen (Teaser Messen Medical) (SGü)
      • Videoclip TAL (SGü)
      • Bilder Kundenteile (SGü, Ham) 
      • Gesamtlayout und Texte überarbeiten
      • Medcell Informationen? (Pflichtenheft / Eigenschaften)
      • Sicherheit der Produkte und Fertigung
      • Auflistung Qualitätsstandards, QM & Sicherheit (GMP, ...)  
      • Fotos AP (SGü)
      • Innovationsthemen? (V2 - Augmented Reality)
      • Quotes von Kunden? (V2 - Ham) 
      Jan Holzendorf

      Kundenprodukt

      DT-XT Steckverbinderfamilie

      Anforderungen an die Automatisierung

      • Hohe Variantenvielfalt bei kurzen Zykluszeiten
      • Minimale Rüstzyklen
      • Universelle Zuführung von Bauteilen
      • Qualifizierte Prüfung (Funktion und Dichtheit)
      • Sortierung IO/NIO bereits in der Zuführung
      • Vollautomatisierte Verpackung in Schlauchbeuteln

        Test & Inspection Line - Radar Sensors


        Example References (TAL, ICM, ...) Evtl. Slider 

        To Do

        • Verlinkungen zu Referenzen Landingpage (TAL / ICM) (SGü, Ham)
        • Medical Veranstaltungen (Teaser Messen Medical) (SGü)
        • Videoclip TAL (SGü)
        • Bilder Kundenteile (SGü, Ham) 
        • Gesamtlayout und Texte überarbeiten
        • Medcell Informationen? (Pflichtenheft / Eigenschaften)
        • Sicherheit der Produkte und Fertigung
        • Auflistung Qualitätsstandards, QM & Sicherheit (GMP, ...)  
        • Fotos AP (SGü)
        • Innovationsthemen? (V2 - Augmented Reality)
        • Quotes von Kunden? (V2 - Ham) 
        Axel Donath

        Customer product

        Speed Sensor, Position Sensor, Park Lock Sensor 

        Automation requirements

        • Fully automated assembly
        • Flexible assembly line to produce many different sensors  
        • Set up by 1 operator within 15 minutes  
        • Sorting of NOK/OK parts and SPC parts  
        • Order management and connectivity to customer's MES system  
        • Process monitoring and storage of the parameters of the manufacturing process

          Weltweit führende Unternehmen setzen auf Automationslösungen von XENON

          Sie möchten mehr erfahren?
          Wir beantworten gern Ihre Fragen.
          Rufen Sie uns einfach an.

          Kontakt

          Ansprechpartner

          Matthias Funk
          Sales Manager

          Image