Zurück zur Übersicht

XENON bei der bonding-Messe Dresden

Erstmalig hat die XENON Automatisierungstechnik GmbH am 07.05.2018 bei der Firmenkontaktmesse des bonding-studenteninitiative e.V. Studenten ihre Möglichkeiten für einen Einstieg in die Wirtschaft während und nach dem Studium aufgezeigt.
Die bonding Dresden wurde 1990 durch engagierte Studenten gegründet und zählt heute zu einer der größten bonding-Hochschulgruppen Deutschlands.
Insgesamt stellten an 3 Messetagen 190 Firmen auf 1.600m² Fläche im Hörsaalzentrum der TU Dresden ihre Unternehmen bezüglich der Themen Pflichtpraktika, Abschlussarbeiten und Einstiegschancen nach dem Studium vor.
Die Standbetreuung für XENON übernahmen Falk Fiedler (Personalmanagement), Anne Langner (Steuerungsentwicklung) und André Ulbricht (Konstruktion).